Skip to content
Wir sind eine Nachbarschaftsinitiative im Ehrenfeld, die sich seit dem Herbst 2014 trifft. Unser gemeinsamer Wunsch: Wir wollen unser Leben im Alltag mit Hilfe einer guten nachbarschaftlichen Vernetzung bereichern und verbessern. Wir wollen ein buntes, vielfältiges Leben im Viertel mit Menschen gleich welchen Alters. [... weiterlesen ...]

Hier die offizielle Pressemitteilung zur Kooperation des Gemeinnützigen Wohnungsvereins (GWV) zu Bochum eG mit Radeln ohne Alter Bochum, über die wir uns sehr freuen: ...weiterlesen "Ehrenfelder Miteinander fährt jetzt auch für GWV-Mitglieder: Kooperation ermöglicht Touren mit der Rikscha durch Bochum"

Leider mussten wir wieder alle Veranstaltungen seit Anfang November absagen und so wie es aussieht, wird das wohl zumindest bis Anfang Januar 2021 so bleiben. Kein Adventsglühen bei Tana, keine Treffen .... Tut uns leid.

Was die ganze Zeit und aufrecht erhalten wird, sind unsere Nachbarschaftshilfen im Quartier. Brauchen Sie z.B. Einkaufshilfen, jemanden, der Rezepte/Medikamente für Sie abholt  oder einfach nur ein offenes Ohr am Telefon, melden Sie sich bei uns (0234-6093877). (Aktualisierung 28.11.2020 Gabriele Gaul)

 

Bogestra-Haltestelle an der Danziger Straße
Bogestra-Haltestelle Danziger Straße
Nach dem Beginn der Baumaßnahmen an der Wasserstraße (siehe auch den Bericht der WAZ: Sperrung der Wasserstraße) wurde die ÖPNV-Anbindung des nördlichen Wiemelhausens und des südlichen Ehrenfeldes deutlich eingeschränkt.

Insbesondere für Ältere sind die Einschränkungen nicht gut.

Daher entstand dort spontan eine Sammlung von Unterschriften. Diese wurden der Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander e.V. übergeben, die das Thema aufgegriffen hat. ...weiterlesen "Ehrenfelder Miteinander überreicht Unterschriftenlisten für einen besseren ÖPNV an der Wasserstraße an Martina Schnell, Vorsitzende des Ausschusses für Infrastruktur und Mobilität (AIM) der Stadt Bochum"

Die Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander wurde 5 Jahre alt
Die Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander wurde im September 2019 fünf Jahre alt
Am vergangenen Mittwoch konnte - beim regulären Treffen, dem Ehrenfelder Mittwoch - am Ende des Abends gefeiert werden:

Denn die Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander konnte ihren fünften Geburtstag feiern. 2014 hatten Babsi und Dagmar die Idee sich im Viertel zu vernetzen und suchten dabei Mitstreiter*Innen - die sie dann auch relativ schnell fanden.

... auch wenn sich beim Erinnern an damals herausstellte, dass die eine oder andere Person anfangs nicht genau wusste, ob man jetzt zur Nachbarschaftsinitiative ging, oder aber zum genossenschaftlichen Bauprojekt Krone-Forum. ;) ...weiterlesen "Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander feiert 5. Geburtstag!"

Im Vorfeld des letzten Ehrenfelder Mittwochs, bei dem sich die Nachbarschaftsinitiative an jedem 3. Mittwoch im Monat trifft, wurde das Unternehmen G DATA besucht. Zu Beginn ging es für die Ehrenfelder ins Museum, das von den Anfängen des Bochumer Unternehmens bis zur Jetzt-Zeit berichtet.

Heutzutage ist G DATA für seine Sicherheitssoftware bekannt. Damit wurde auch der Grundstein der Firma gelegt. Auch wenn es zwischenzeitlich andere Produkte wie elektronische Telefonbücher, Kochrezepte auf CD-ROM usw. gab, bevor man sich auf die Bekämpfung von Viren und anderen Bedrohungen konzentrierte.

Im Anschluss schaute man sich das neue Hauptgebäude auf dem Gelände des ehemaligen Konsumvereins Wohlfahrt an. Dieses wurde nach umfangreicher Renovierung 2018 eröffnet. Das Arbeitsumfeld wurde so geschaffen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier gerne arbeiten sollen. Dabei handelt es sich um einen wichtigen Faktor, um die entsprechenden Fachkräfte z.B. von der Ruhr-Universität Bochum vor Ort zu halten. ...weiterlesen "Ehrenfelder Miteinander besucht Sicherheitsexperten von G DATA"

Im vergangenen November stand Prof. Dr. Boris Suchan für einen Vortrag beim Ehrenfelder Miteinander zur Verfügung.

Siehe auch dazu die Meldung „Erfolgreich altern… aber wie?“ (Vortrag von Prof. Suchan): Volles Haus beim Ehrenfelder Miteinander vom 23. November 2018.

Den Vortrag von Prof. Dr. Suchan gibt es jetzt auch als PDF-Download (21,5 MB) - im oben verlinkten Beitrag.

„Erfolgreich altern ... aber wie?“

Unter diesem Motto stand der Vortrag von Prof. Dr. Boris Suchan, Experte für Neuropsychologie der Ruhr-Universität Bochum. Dieser war zu Gast beim Treffen des Ehrenfelder Miteinander am letzten Mittwoch. Die Caféteria im Oskar-Kulturhaus war bis zum letzten Platz gefüllt - es mussten sogar zusätzliche Stühle geholt werden, um dem großen Interesse zu entsprechen.

Vortrag ERFOLGREICH ALTERN... ABER WIE? (Prof. Boris Suchan)
Vortrag ERFOLGREICH ALTERN... ABER WIE? (Prof. Boris Suchan)

Zu Gast war Prof. Dr. Boris Suchan, klinischer Neuropsychologe und Leiter des Neuropsychologischen Therapie Centrums an der Ruhr-Universität Bochum. ...weiterlesen "„Erfolgreich altern… aber wie?“ (Vortrag von Prof. Suchan): Volles Haus beim Ehrenfelder Miteinander"

Der Vorstand des Ehrenfelder Miteinander e.V.: hinten v.l.n.r.: Uwe van der Lely, Jens Matheuszik, Gabriele Gaul vorne v.l.n.r.: Barbara Jessel, Dagmar Bartsch
Der Vorstand des Ehrenfelder Miteinander e.V.:
hinten v.l.n.r.: Uwe van der Lely, Jens Matheuszik, Gabriele Gaul
vorne v.l.n.r.: Barbara Jessel, Dagmar Bartsch

Am Mittwoch, den 7. März 2018, fand die Mitgliederversammlung des Ehrenfelder Miteinanders e.V. statt. Aus der informellen Nachbarschaftsinitiative in Bochum-Ehrenfeld hatte sich ein Verein gebildet, damit beispielsweise Nachbarschaftsprojekte wie das alljährliche Nachbarschaftsfrühstück, das Smartphone-Café usw. organisiert und auch finanziert werden können.

Als Vorsitzende wurde Barbara Jessel in ihrem Amt bestätigt, ebenso wie die stellvertretende Vorsitzende Gabriele Gaul und die Kassenwartin Dagmar Bartsch. In den erweiterten Vorstand wurden Jens Matheuszik und Uwe van der Lely als Beisitzer einstimmig gewählt.

Im Vorfeld der Wahl präsentierte Barbara Jessel die Planung für das Jahr 2018: ...weiterlesen "Ehrenfelder Miteinander e.V. stellt Jahresplanung 2018 vor und bestätigt Vorstand einstimmig"

Das zum zweiten Mal durchgeführte Smartphone-Café war ein voller Erfolg!

2. Smartphone-Café am 13. Januar 2018:

Das 2. Smartphone-Café des Ehrenfelder Miteinander e.V. (im Blondies Bochum)
Das 2. Smartphone-Café des Ehrenfelder Miteinander e.V. (im Blondies Bochum)
Am vergangenen Samstag fand zum 2. Mal das Smartphone-Café der Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander e.V. statt.

Im Blondies, das für die Veranstaltung extra vorher öffnete, waren über den gesamten Nachmittag fast 30 Personen dabei, die Rat und Tat bei ihren Smartphones suchten:

Ob nun für Android oder iOS - nahezu alle Fragen konnten entweder direkt oder nach ein wenig Recherche beantwortet werden. Unter anderem: ...weiterlesen "Volles Haus und voller Erfolg beim 2. Smartphone-Café des Ehrenfelder Miteinander e.V."

Ehrenfelder Miteinander: Weihnachten 2015
Ausnahmsweise treffen wir uns dieses Mal zum Ehrenfelder Mittwoch nicht am 3. Mittwoch im Monat. Aus organisatorischen Gründen (das OSKAR Kulturhaus ist da schon belegt) ist unser Termin auf den 2. Mittwoch im Monat verlegt. Wir treffen uns also am 13. Dezember 2017.

Ehrenfelder Mittwoch - diesmal weihnachtlich

Alle können etwas zum Essen, Trinken, Vortragen, Singen, Spielen .... mitbringen, so dass es ein gemütliches Jahresabschluss-Treffen wird, durchaus auch weihnachtlich gefärbt!

PS: Wer will kann auch den Termin auf der Facebook-Seite des Ehrenfelder Miteinander liken, teilen usw.