Skip to content
Wir sind eine Nachbarschaftsinitiative im Ehrenfeld, die sich seit dem Herbst 2014 trifft. Unser gemeinsamer Wunsch: Wir wollen unser Leben im Alltag mit Hilfe einer guten nachbarschaftlichen Vernetzung bereichern und verbessern. Wir wollen ein buntes, vielfältiges Leben im Viertel mit Menschen gleich welchen Alters. [... weiterlesen ...]

Macht mit!

Sammeln von Korken, Verschlüssen und Deckeln aus Metall hilft der Umwelt und sozialen Projekten.

Ehrenfelder Senioren*innen packen mit an und unterstützen die Aktion „Deckel sammeln“ der  Messdiener der St. Johannes Gemeinde.

Mit  der Sammlung von Deckeln und Verschlüssen aus Metall und Kork wird  das Recycling von Rohstoffen unterstützt.  Der Erlös fließt in die  Förderung von  sozialen Projekten, die u.a. die Ausrottung der Kinderlähmung zum Ziel haben oder Kindern in Ghana eine Krankenversicherung ermöglichen. Weiter werden in Zusammenarbeit mit Betrieben für Menschen mit Behinderung  aus den Korken neue Rohstoffe geschaffen, deren Erlös für die Unterstützung von Naturschutz-projekten (NABU) genutzt wird.

Auch der eigenen Arbeit  der Messdiener hilft die Sammlung .

Informationen zu allen aktuell geförderten Projekten  siehe:

https://messdiener-stjohannes.de/other

Ansprechpartnerin, Handzettel und Sammelstelle für das Ehrenfelder Miteinander:

Gabriele Elke: gabriele.elke@rub.

Bislang sammeln wir da, wo es zur Zeit möglich ist: in Weinhandlungen und privat in unserer Nachbarschaft durch Aufstellen von Sammelbehältern in Hausfluren. Ziel ist es, überall da sammeln zu lassen, wo viele Flaschen geöffnet werden (Kneipen, Restaurants, Cafés, Imbisse) und in Geschäften, die bereit sind, für ihre Kunden Sammelbehälter aufzustellen.

Ansprechpartner der Messdiener: Christian Marondel

christian.marondel@messdiener-stjohannes.de