Seniorenspaziergänge im Ehrenfeld - immer Mittwochs von 11-12 Uhr

Wir testen die Kantinen im Ehrenfeld, heute im Arbeitsamt Bochum an der Universitätsstraße. Unser Urteil: lecker und preiswert

Vom Wirsingeintopf für 3,50 bis zum Gulasch mit Spätzle und Rotkohl für 6,40

Empfehlenswert !!!

 Alleine oft kaum zu bewältigen und zu mühsam: die immer wieder verschobene Kellerentrümpelung. Am Samstag, 25. März, ist es aber soweit: gemeinsam machen wir uns daran, Keller aufzuräumen, Überflüssiges auszusortieren und zu entsorgen. Und wir versprechen uns nicht nur Plackerei, sondern auch Spaß dabei!

Die gemeinsame Kellerentrümpelung ist das erste Projekt, das nachbarschaftlich organisiert und durchgeführt wird. Weitere sind in Planung: Im April wird es um die Bewältigung des Umgangs mit dem Smartphone gehen. Und im Juni, zeitnah zu den Sommerferien, um die Organisation von Kinderbetreuung – nicht nur für die Ferienzeit.

Der Schwerpunkt unserer Aktivitäten gilt zurzeit dem Aufbau eines Nachbarschaft-Netzwerkes, dem Talente-Pool. Unter dem Motto „Wer braucht was? Wer kann was? Wem kann ich helfen?“ wollen wir durch persönliche Vermittlung Angebot und Nachfrage zusammenbringen.

Alle Interessierten können sich beteiligen und einbringen, ohne dem Verein angehören oder beitreten zu müssen.

Die Entrümpelung der verschiedenen Keller beginnt um 10 Uhr und endet mit einem gemeinsamen Essen um 15 Uhr im Laden, Danziger Str. 1.

Die Aktion wird mit Unterstützung folgender Organisationen durchgeführt:

  • Der CAP – Secondhand-Baumarkt aus Witten hat schon vorab einiges zum Weiterverkauf abgeholt.
  • Das Mauritiusstift und Claudia leihen uns für den Transport zur Deponie ihre großen Wagen.
  • Hutzel versorgt uns mit Brötchen und Gebäck für die anschließende Stärkung.
  • Die Mieterin des Ladens Danziger 1 stellt uns den Raum zur Verfügung.
  • Das Hospiz nimmt Sachen für den Flohmarkt an.

Ihnen und allen Beteiligten unseren herzlichen Dank!                     

Der Rechener Park in Bochum-Ehrenfeld #boEhrenfeld
Der Rechener Park in Bochum-Ehrenfeld #boEhrenfeld

In der März-Sitzung der Bezirksvertretung Bochum-Mitte wurden auf Antrag der SPD- und der Grün-offenen Fraktion 7.200 Euro zur Anschaffung von insgesamt neun Bänken im Rechener Park einstimmig bewilligt.

Der Rechener Park ist bei den EhrenfelderInnen sehr beliebt, was auch eine Auswertung der erfolgreichen Anwohnerbefragung durch die Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander e.V. ergab.

Zuletzt gab es durch das ehrenamtliche Engagement - unter Beteiligung des Ehrenfelder Miteinander e.V. - Pflanzaktionen mit den Kindern der Drusenberg-Grundschule (gefördert von der GLS Bank) und die Installation von sogenannten Baumscheibenbänken. Hier kam es zu Irritationen, da diese Maßnahmen dem Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt nicht bekannt waren. ...weiterlesen "Ehrenfelder Miteinander freut sich über neue Bänke im Rechener Park"

One Billion Rising vor dem Schauspielhaus Bochum

Am 14. Februar fand der Aktionstag One Billion Rising statt. Dabei handelt es sich - laut dem Wikipedia-Beitrag "One Billion Rising" - um "eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung".

In Bochum fand die Aktion mitten im Ehrenfeld vor dem Schauspielhaus Bochum statt, wo sich einige hunderte Frauen und Männer zusammenfanden. Einen Eindruck von der Aktion kann man den nachfolgenden Fotos oder auch dem kurzen Video bei Instagram (am Ende des Beitrages) entnehmen: ...weiterlesen "OneBillionRising in Bochum am Schauspielhaus"

Der traditionelle letzte Spaziergang des Jahres 2016 auf den Bochumer Weihnachtsmarkt, Wir sehen uns wieder am 04.01.2017 und freuen uns auf allen Wegen.

1

Anfang Dezember wurde der Tana-Schanzara-Platz (gegenüber des Schauspielhauses Bochum) offiziell eingeweiht. Dazu kam dann auch die Statue von Tana Schanzara auf "ihren" Platz, nachdem sie zwischenzeitlich auf dem Hans-Schalla-Platz "zwischengeparkt" wurde.

Bei der Einweihung waren vom Ehrenfelder Miteinander auch einige Vertreter vor Ort - wie unsere Vorsitzende Barbara Jessel und das Vorstandsmitglied Jens Matheuszik.

Weitere Bilder und zwei Videos (mit der Eröffnungsrede von Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch sowie einer Erinnerung an Tana Schanzara durch Martin Horn vom Schauspielhaus Bochum) gibt es hier:
Bochum: Einweihung Tana-Schanzara-Platz in #boEhrenfeld – mit Videos

Zum einjährigen Geburtstag der Seniorenspaziergänge im Ehrenfeld trafen sich 15 Teilnehmerinnen um diesen Tag der 15.10.2016 mit einem Ausflug zu feiern.

Vom Bochumer Hauptbahnhof via Ruhr-Uni ging es zum zum Schiffsanleger Heveney. Dort schipperten die Spaziergängerinnen mit der Schwalbe zur Burgruine Hardenstein, wo nach einer kleinen Wanderung durchs Muttental mit einem leckeren Likörchen angestoßen wurde.

Nach einem Jahr kann auch sich auch schon mal ein Schuh auflösen. Abgeschlossen wurde der schöne Tag mit einem gemeinsamen Essen bei Cigo’s.

Likörchen an der Burgruine Hardenstein
Wir warten auf die Schwalbe
img_1778
Mit der Fähre über die Ruhr
img_1776
Nach einem Jahr sind die Schuhe durch

Bereits zum zweiten Mal trafen sich auf Einladung der Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander e.V. Akteure des Ehrenfeldes. Ging es bei der ersten Zusammenkunft der Akteure im Mai 2015 (wir berichteten) um die Befragung der Bewohner nach ihren Änderungswünschen für ihren Stadtteil, war die Umsetzung in die Praxis Schwerpunkt des jetzigen Treffens. Konkret: Der Wunsch nach Räumen als Treffpunkt und Anlaufstelle für Beratung, Freizeitgestaltung und Kontaktmöglichkeiten. Wo gibt es Räume und wie können sie finanziert werden, waren die Fragen, die die Gesprächsrunde aus Vertretern von Geldinstituten und Ehrenfelder Organisationen beschäftigte. Ebenso wurde der „Mehrwert“ einer engen, unmittelbaren und „barrierefreien“ Zusammenarbeit für alle Beteiligten konkretisiert.

Weitere Zusammenkünfte der Akteure sind geplant. Thema für das nächste Treffen wird die Zusammenarbeit beim Aufbau und der Durchführung der Ehrenamtsbörse „Talente-Pool“ im Rahmen des Netzwerkes NEST sein.

Am Mittwoch war es nun soweit, die Blase war belebt mit Student*innen, die in der Blase -bloon- übernachtet hatten. Da eine Leiter keine Treppe ist, konnten wir die Blase nicht erklimmen. Spannend war es trotzdem....

IMG_1373 IMG_1372IMG_1371 IMG_1370 IMG_1369

2481468747360223 2561468827070234

 

Soo viele schöne Blumen blühen jetzt im Rechener Park!

Erinnert Ihr Euch (?!) - Frühstück und Putz im Park am 30. April mit anschließender Aussaat von Wildblumen an den geputzten Stellen durch die 2. Klasse der Drusenbergschule und durch Kinder des AWO-Kindergartens!

Das hat sich doch gelohnt!