Skip to content
Wir sind eine Nachbarschaftsinitiative im Ehrenfeld, die sich seit dem Herbst 2014 trifft. Unser gemeinsamer Wunsch: Wir wollen unser Leben im Alltag mit Hilfe einer guten nachbarschaftlichen Vernetzung bereichern und verbessern. Wir wollen ein buntes, vielfältiges Leben im Viertel mit Menschen gleich welchen Alters. [... weiterlesen ...]

Ilka Genser präsentiert beim Ehrenfelder Miteinander-Plenum die Stadtteilspaziergänge (Miteinander gehen)
Ilka Genser präsentiert beim Ehrenfelder Miteinander-Plenum die Stadtteilspaziergänge (Miteinander gehen)

Beim letzten Plenum des Ehrenfelder Miteinander stellte Ilka Genser vom Seniorenbüro Bochum-Mitte das Konzept der Stadtteilspaziergänge vor, welches seit einiger Zeit erfolgreich in Altenbochum durchgeführt wird.

Jetzt werden Ehrenamtliche gesucht, die das ganze auch im Ehrenfeld durchführen - und zwar in Kooperation mit der Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander. ...weiterlesen "(Ehrenfelder) Miteinandergehen: Stadtteilspaziergänge jetzt auch in Bochum-Ehrenfeld"

Ehrenfelder Miteinander-Plenum: Themen (Auswahl) am 15.07.2015
Ehrenfelder Miteinander-Plenum: Themen (Auswahl) am 15.07.2015
Am vergangenen Mittwoch, den 15. Juli 2015, fand das Plenum des Ehrenfelder Miteinander statt.

Berichtet wurde beispielsweise

  • von der inzwischen abgeschlossenen Bewohnerbefragung im Ehrenfeld
  • vom neuen Logo der Initiative (welches auch demnächst hier zu sehen sein wird)
  • vom geplanten Picknick im Wiesental
  • von den Stadtteilwanderungen in Bochum-Gerthe (und was diese für das Ehrenfeld bedeuten könnten)
  • von den im Ehrenfeld unter dem Motto "Miteinander gehen" geplanten Stadtteilspaziergängen
  • von der Nutzung des Plenums an sich
  • usw.

Ein paar der Dinge werden hier auch in Kürze durch eigene Artikel aufgegriffen.

Die nächste Sitzung des Plenums findet am 19. August 2015 statt.

1

Im vergangenen Juni hat die Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander mit Unterstützung des Seniorenbüros Bochum-Mitte an zahlreichen Orten in Bochum-Ehrenfeld eine Bewohnerbefragung durchgeführt, welche durch ein gemeinschaftliches Frühstück am Hans-Ehrenberg-Platz startete.

Ziel war es, die Lebensumstände der Bewohnerinnen und Bewohner zu ermitteln und zu erfragen, wie man beispielsweise den öffentlichen Nahverkehr oder die medizinische Versorgung vor Ort beurteilt, was man sich für das Ehrenfeld noch wünscht und inwiefern die Nachbarschaft vor Ort gelebt wird. ...weiterlesen "Bewohnerbefragung im Ehrenfeld: Tolle Resonanz – die Auswertung startet demnächst"

1

Die Bewohnerbefragung im Ehrenfeld, die wir initiiert haben, endete am 30. Juni 2015. Deshalb haben wir die Sammelkisten/-Umschläge bei den Sparkassen, den beiden Rewe-Einkaufsmärkten, der Spitzweg-Apotheke, der Apotheke am Schauspielhaus, bei Baristoteles und dem Mykonos-Grill wieder eingesammelt.

Ausgefüllte Fragebögen können trotzdem noch bis zum 15. Juli 2015 nachgereicht werden - beim Briefkasten von Ehrenfelder Miteinander in der Drusenbergstr. 65 oder dem Seniorenbüro Mitte in der Heuverstr. 2. ...weiterlesen "Bewohnerbefragung: Ehrenfelder Miteinander verlängert Rückgabefrist"

1

Das Nachbarschaftsfrühstück gestern auf dem Hans-Ehrenberg-Platz war trotz des schlechten Wetters im Verlauf ein voller Erfolg.

Die Stimmung war super und viele Ehrenfelder und Ehrenfelderinnen aller Altersstufen kamen, um mit uns zu frühstücken. Dank des guten Wetters zu Beginn reichten unsere Tische inkl. Stehtischen und  dem "Katzentisch" vor der großen Bank sogar nicht aus. Leider ließ sich Petrus durch die gute Stimmung, die tollen Frühstückszutaten und den großen Optimismus aller Beteiligten aber nicht erweichen und ließ es nach ca. einer Stunde dauerhaft regnen. Während die einen ihre Tische kurzer Hand mehr unter die Bäume zogen, zückten die Menschen an einem anderen Tisch gut gelaunt ihre Schirme und genossen ihr Frühstück und das fröhliche Beisammensein. Dieses lustige Bild wurde dann eine Stunde später noch von einem Fotografen der WAZ eingefangen, als die anderen Tische wegen des Regens doch etwas verwaisten. Letzteres Schade, aber verständlich.

Die durchweg gute Stimmung unserer Gäste, die vielen netten Begegnungen und Gespräche (auch während des Regens) haben uns, von Ehrenfelder Miteinander wie auch Frau Genser vom Seniorenbüro Mitte, viel Freude bereitet, so dass wir in Zukunft gerne der vielfach geäußerten Aufforderung diese Aktion zu wiederholen folgen werden.

Wir sind auch dankbar für die erfahrene Unterstützung unserer Bewohnerbefragung. Es wurden viele Fragebögen vor Ort ausgefüllt oder auch während des Regens mit nach Hause genommen, um sie im Trockenen auszufüllen und dann bei einer der Sparkassen im/am Ehrenfeld oder einer der beiden REWE im Ehrenfeld in eine der Fragebogenboxen zu werfen. Danke an alle Gäste und Passanten!

... und Danke an Hutzel und Schmidtmeier, die für unser Frühstück ihre leckeren Brötchen zur Verfügung stellten und Danke an Butterbrotbar und I am Love, die uns so gut mit Kaffee versorgten und Danke an all die Freiwilligen von Ehrenfelder Miteinander und Seniorenbüro ohne die es diese Veranstaltung nie gegeben hätte!

Bin gespannt wie es weitergeht und was sich aus der Bewohnerbefragung, die bis zum 30. Juni läuft, ergibt.

Danke noch einmal an alle Gäste und Unterstützer des Nachbarschaftsfrühstücks!

Bis die Tage, Gabi

PS: Wer neugierig auf "Ehrenfelder Miteinander" geworden ist, am kommenden Mittwoch, 17. Juni findet unser nächstes offenes Plenum für Mitglieder, Gäste und Interessierte von 19.00 bis ca. 20.30 Uhr im Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmannstr. 25, statt.

PPS: ... wir sind dankbar für alle Ehrenfelder und Ehrenfelderinnen, die uns durch das Ausfüllen der Fragebögen bei der Bewohnerbefragung unterstützen. Je mehr Antworten wir haben, um so zielgerichteter können wir in Zukunft das nachbarschaftliche Umfeld und die Lebensqualität im Ehrenfeld verbessern.

1

Wir laden alle Ehrenfelderinnen und Ehrenfelder ein, die Lust haben, uns kennen zu lernen, mit uns zu frühstücken.

Wo? Auf dem Hans-Ehrenberg-Platz

Wann? Am Samstag, den 13. Juni von 10.00 bis 14.00 Uhr

Für eine Grundausstattung mit Tischen, Bänken, Brötchen, guter Laune und Kaffee sorgen wir - in Kooperation mit dem Seniorenbüro Mitte und mit freundlicher Unterstützung von Schmidtmeier, Hutzel, I am Love und Butterbrotbar.

Sie bringen Ihr Geschirr, Besteck und Zutaten für sich selbst und vielleicht auch für eine zweite Person mit, so dass auch zufällige Gäste nicht hungrig nach Hause gehen müssen. Wir freuen uns auf Sie!

Wie würden dabei gerne uns und unsere Bewohnerbefragung vorstellen, denn wir wollen unser Leben im Alltag mit Hilfe einer guten nachbarschaftlichen Vernetzung bereichern und wünschen uns ein buntes, vielfältiges Leben im Viertel mit Menschen gleich welchen Alters.

Dazu beschäftigen wir uns mit den bereits bestehenden Möglichkeiten im Ehrenfeld: Was gibt es an Einrichtungen, Institutionen, Freizeitangeboten? Was fehlt uns? Was können wir zur Bereicherung beitragen? Wie können wir uns vernetzen?

Die Bewohnerbefragung in Kooperation mit dem Seniorenbüro Mitte soll uns dabei helfen einen Überblick zu bekommen und Potentiale zu identifizieren. Fragebögen gibt es bei uns, an den Aktionsstandorten, den drei Sparkassen im/am Ehrenfeld und dem Seniorenbüro Mitte.

Weitere Aktionen im Rahmen der Bewohnerbefragung:

Di., 16.6., 15.00-17.00 Uhr: Laden, Danziger Str. 1

Mi., 17.6., 15.00-20.00 Uhr: Rewe Dombrowski, Joachimstr. 27

Do., 18.6., 12.00-15.00 Uhr: Baristoteles, Königsallee 72

Fr., 19.6., 15.00-18.00 Uhr: Spitzweg Apotheke, Drusenbergstr. 61

Fr., 19.6., 19.00-22.00 Uhr: Rewe, Königsallee / Christstr.

Die Aktion beginnt am 13.6. mit dem Nachbarschaftsfrühstück und endet am 30.6.2015.

Vielen Dank schon jetzt für Ihre Unterstützung und bis die Tage!