Skip to content
Wir sind eine Nachbarschaftsinitiative im Ehrenfeld, die sich seit dem Herbst 2014 trifft. Unser gemeinsamer Wunsch: Wir wollen unser Leben im Alltag mit Hilfe einer guten nachbarschaftlichen Vernetzung bereichern und verbessern. Wir wollen ein buntes, vielfältiges Leben im Viertel mit Menschen gleich welchen Alters. [... weiterlesen ...]

Die Bank im Rechener Park
Die Bank im Rechener Park
Am Samstag, den 10. Oktober 2015, trafen sich Freiwillige um im Rahmen einer Aufräumaktion im Rechener Park auf dem Mittelplatz aufzuräumen.

Die Freiwilligen haben sechs Stunden lang gemeinen Nelkenwurz, Brennnesseln, Brombeeren und etliche Schösslinge vom Ahorn entfernt. Nebenbei wurde eine massive Holzbank gebaut (siehe Bild) und vorhandene Bänke gerichtet.

Am Tag darauf nahmen die Teilnehmer ein zweites Frühstück im Park und bewunderten das gemeinschaftlich erarbeitete Ergebnis.

Doch bereits wenige Tage später, am Dienstag, kam der Wermutstropfen:

Rechener Park - mit zerstörter Bank
Rechener Park - mit zerstörter Bank

Unbekannte haben die Bank auseinander genommen und auch teilweise schon gesägte Baumscheiben entfernt. Durch die Stadt Bochum gab es die Rückmeldung, das am Dienstagmorgen frische Reifenspuren im Park zu sehen waren.

Dennoch lassen wir uns nicht entmutigen:
Am Freitag, den 13. November 2015 treffen wir uns wieder um 14:00 Uhr und wünschen uns vom Wettergott trockenes Wetter. Mitgebracht werden sollten leichtes Gartengerät und Handschuhe und vor allem gute Laune.

Beitrag von Barbara Reddigau

Ehrenfelder Miteinander - ein Teil der ausgefüllten Fragebögen
Ehrenfelder Miteinander - ein Teil der ausgefüllten Fragebögen

Seit Anfang Oktober liegen die Ergebnisse unserer Bewohnerbefragung im Ehrenfeld vor. Hinter dem Link finden sich einige der Ergebnisse dazu.

Zwischenzeitlich gab es auch einige Berichte in Bochumer Medien dazu:

Ilka Genser präsentiert beim Ehrenfelder Miteinander-Plenum die Stadtteilspaziergänge (Miteinander gehen)
Ilka Genser präsentiert beim Ehrenfelder Miteinander-Plenum die Stadtteilspaziergänge (Miteinander gehen)

Beim letzten Plenum des Ehrenfelder Miteinander stellte Ilka Genser vom Seniorenbüro Bochum-Mitte das Konzept der Stadtteilspaziergänge vor, welches seit einiger Zeit erfolgreich in Altenbochum durchgeführt wird.

Jetzt werden Ehrenamtliche gesucht, die das ganze auch im Ehrenfeld durchführen - und zwar in Kooperation mit der Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander. ...weiterlesen "(Ehrenfelder) Miteinandergehen: Stadtteilspaziergänge jetzt auch in Bochum-Ehrenfeld"

Ehrenfelder Miteinander-Plenum: Themen (Auswahl) am 15.07.2015
Ehrenfelder Miteinander-Plenum: Themen (Auswahl) am 15.07.2015
Am vergangenen Mittwoch, den 15. Juli 2015, fand das Plenum des Ehrenfelder Miteinander statt.

Berichtet wurde beispielsweise

  • von der inzwischen abgeschlossenen Bewohnerbefragung im Ehrenfeld
  • vom neuen Logo der Initiative (welches auch demnächst hier zu sehen sein wird)
  • vom geplanten Picknick im Wiesental
  • von den Stadtteilwanderungen in Bochum-Gerthe (und was diese für das Ehrenfeld bedeuten könnten)
  • von den im Ehrenfeld unter dem Motto "Miteinander gehen" geplanten Stadtteilspaziergängen
  • von der Nutzung des Plenums an sich
  • usw.

Ein paar der Dinge werden hier auch in Kürze durch eigene Artikel aufgegriffen.

Die nächste Sitzung des Plenums findet am 19. August 2015 statt.

1

Im vergangenen Juni hat die Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander mit Unterstützung des Seniorenbüros Bochum-Mitte an zahlreichen Orten in Bochum-Ehrenfeld eine Bewohnerbefragung durchgeführt, welche durch ein gemeinschaftliches Frühstück am Hans-Ehrenberg-Platz startete.

Ziel war es, die Lebensumstände der Bewohnerinnen und Bewohner zu ermitteln und zu erfragen, wie man beispielsweise den öffentlichen Nahverkehr oder die medizinische Versorgung vor Ort beurteilt, was man sich für das Ehrenfeld noch wünscht und inwiefern die Nachbarschaft vor Ort gelebt wird. ...weiterlesen "Bewohnerbefragung im Ehrenfeld: Tolle Resonanz – die Auswertung startet demnächst"