Skip to content
Wir sind eine Nachbarschaftsinitiative im Ehrenfeld, die sich seit dem Herbst 2014 trifft. Unser gemeinsamer Wunsch: Wir wollen unser Leben im Alltag mit Hilfe einer guten nachbarschaftlichen Vernetzung bereichern und verbessern. Wir wollen ein buntes, vielfältiges Leben im Viertel mit Menschen gleich welchen Alters. [... weiterlesen ...]

Ehrenfelder Miteinander: Weihnachten 2015
Ausnahmsweise treffen wir uns dieses Mal zum Ehrenfelder Mittwoch nicht am 3. Mittwoch im Monat. Aus organisatorischen Gründen (das OSKAR Kulturhaus ist da schon belegt) ist unser Termin auf den 2. Mittwoch im Monat verlegt. Wir treffen uns also am 13. Dezember 2017.

Ehrenfelder Mittwoch - diesmal weihnachtlich

Alle können etwas zum Essen, Trinken, Vortragen, Singen, Spielen .... mitbringen, so dass es ein gemütliches Jahresabschluss-Treffen wird, durchaus auch weihnachtlich gefärbt!

PS: Wer will kann auch den Termin auf der Facebook-Seite des Ehrenfelder Miteinander liken, teilen usw.

So eine Website braucht auch eine regelmäßige Pflege. Fast so wie ein schöner Garten:
Denn hier und da gibt es dann plötzlich auch mal Unkraut und manchmal vergisst man sogar im Beet die kleine Schüppe.

Daher haben wir jetzt die Internet-Seite des Ehrenfelder Miteinander inzwischen mal wieder "unter der Haube" aktualisiert. Außerdem haben wir neue Unterseiten vorbereitet (ja, noch steht auf den Unterseiten des Talentepools nicht viel, das kommt aber bald!) und auch ein wenig an der Sicherheit gearbeitet. ...weiterlesen "Website aktualisiert und Smartphone-optimiert"

Der Rechener Park in Bochum-Ehrenfeld #boEhrenfeld
Der Rechener Park in Bochum-Ehrenfeld #boEhrenfeld

In der März-Sitzung der Bezirksvertretung Bochum-Mitte wurden auf Antrag der SPD- und der Grün-offenen Fraktion 7.200 Euro zur Anschaffung von insgesamt neun Bänken im Rechener Park einstimmig bewilligt.

Der Rechener Park ist bei den EhrenfelderInnen sehr beliebt, was auch eine Auswertung der erfolgreichen Anwohnerbefragung durch die Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander e.V. ergab.

Zuletzt gab es durch das ehrenamtliche Engagement - unter Beteiligung des Ehrenfelder Miteinander e.V. - Pflanzaktionen mit den Kindern der Drusenberg-Grundschule (gefördert von der GLS Bank) und die Installation von sogenannten Baumscheibenbänken. Hier kam es zu Irritationen, da diese Maßnahmen dem Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt nicht bekannt waren. ...weiterlesen "Ehrenfelder Miteinander freut sich über neue Bänke im Rechener Park"

One Billion Rising vor dem Schauspielhaus Bochum

Am 14. Februar fand der Aktionstag One Billion Rising statt. Dabei handelt es sich - laut dem Wikipedia-Beitrag "One Billion Rising" - um "eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung".

In Bochum fand die Aktion mitten im Ehrenfeld vor dem Schauspielhaus Bochum statt, wo sich einige hunderte Frauen und Männer zusammenfanden. Einen Eindruck von der Aktion kann man den nachfolgenden Fotos oder auch dem kurzen Video bei Instagram (am Ende des Beitrages) entnehmen: ...weiterlesen "OneBillionRising in Bochum am Schauspielhaus"

1

Anfang Dezember wurde der Tana-Schanzara-Platz (gegenüber des Schauspielhauses Bochum) offiziell eingeweiht. Dazu kam dann auch die Statue von Tana Schanzara auf "ihren" Platz, nachdem sie zwischenzeitlich auf dem Hans-Schalla-Platz "zwischengeparkt" wurde.

Bei der Einweihung waren vom Ehrenfelder Miteinander auch einige Vertreter vor Ort - wie unsere Vorsitzende Barbara Jessel und das Vorstandsmitglied Jens Matheuszik.

Weitere Bilder und zwei Videos (mit der Eröffnungsrede von Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch sowie einer Erinnerung an Tana Schanzara durch Martin Horn vom Schauspielhaus Bochum) gibt es hier:
Bochum: Einweihung Tana-Schanzara-Platz in #boEhrenfeld – mit Videos

Aufräumen im Rechener Park - Foto: Barbara Reddigau
Aufräumen im Rechener Park - Foto: Barbara Reddigau

Am Samstag findet das Frühstück im Park (mit anschließendem Putz im Park) im Rechener Park im Ehrenfeld statt.

Der Anfang wurde am Montag mit 23 Kindern der Fuchsklasse gemacht (siehe Foto):

Gemeinsam war man fleißig im Rechener Park unterwegs und sammelte Müll: ...weiterlesen "Der Auftakt für’s Frühstück im Park ist gemacht: Müll gesammelt"

Frühstück im Park (mit anschließendem "Putz im Park") am 30.04.2016 (Seite 1/2)
Frühstück im Park (mit anschließendem "Putz im Park") am 30.04.2016 (Seite 1/2)
Ehrenfelder Miteinander (in Kooperation mit dem Seniorenbüro Mitte) lädt ein:

Frühstück im Park
mit anschließendem "Putz im Park"

Samstag, den 30. April von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr

gegenüber der Graf-Engelbert-Schule mitten im Rechener Park auf dem Platz mit der Mauer

Wir laden alle Ehrenfelderinnen, Ehrenfelder und die Gäste der Graf-Engelbert-Schule zu einem Frühstück im Rechener Park ein.

Zum Kennenlernen, miteinander Reden und Spaß haben und, für die die Lust haben, zum anschließenden Putz im Park, damit die Schülerinnen und Schüler der Fuchsklasse der Drusenbergschule in der Woche danach fleißig Wildblumen säen können.

Für eine Grundausstattung mit Tischen, Bänken, Brötchen, guter Laune, Tee und Kaffee sorgen wir.
Sie bringen Ihr eigenes Geschirr und Besteck mit sowie Zutaten für sich selbst und vielleicht auch für eine zweite Person, so dass auch zufällige Gäste nicht hungrig nach Hause gehen müssen. ...weiterlesen "Frühstück im Park – und Putz im Park (am 30.04.2016 im Rechener Park)"

Nach der ersten Meldung hier im Blog, jetzt auch die "offizielle" Pressemitteilung:

Ehrenfelder Miteinander - Gründungsversammlung: Die Vorsitzende Barbara Jessel mit einem "Meilenstein" zur Gründung des Vereins im Kreis der Gründungsmitglieder und des neu gewählten Vorstandes
Ehrenfelder Miteinander - Gründungsversammlung: Die Vorsitzende Barbara Jessel mit einem "Meilenstein" zur Gründung des Vereins im Kreis der Gründungsmitglieder und des neu gewählten Vorstandes

Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander gründet sich als Verein

Die Nachbarschaftsinitiative „Ehrenfelder Miteinander“ ist nun ein Verein. “Wer an einer unserer Aktionen teilnehmen will, muss aber keineswegs Vereinsmitglied sein”, so Barbara Jessel, die bei der Gründungsversammlung im Kulturhaus Oskar zur Vorsitzenden gewählt wurde. “Aufgaben wie Ansprechpartner für Akteure vor Ort zu sein, Finanzierungsfragen und auch Mieten unserer Versammlungsräume sind durch den Verein einfacher”, ergänzt die stellvertretende Vorsitzende Gabriele Gaul.

Seit rund anderthalb Jahren treffen sich regelmäßig engagierte Ehrenfelderinnen und Ehrenfelder im Rahmen der Nachbarschaftsinitiative. Das Betätigungsfeld reicht von ersten Treffen im Seniorenbüro Mitte bis zum Kulturhaus Oskar, diversen Veranstaltungen, wie dem Nachbarschaftsfrühstück, der Fragebogenaktion (durch die man weiß, wo im Ehrenfeld der Schuh drückt) und Picknick bis hin zu Interessensgruppen und der Hilfeleistungen durch Vernetzung. Der Rahmen des gemeinnützigen Vereins soll nun dabei helfen, gemeinsam noch effektiver die Ideen in die Tat umzusetzen und das Ehrenfeld noch lebenswerter, menschlicher und bunter zu machen. ...weiterlesen "Nachbarschaftsinitiative Ehrenfelder Miteinander gründet sich als Verein / Frühstück im Rechener Park"

Die Bank im Rechener Park
Die Bank im Rechener Park
Am Samstag, den 10. Oktober 2015, trafen sich Freiwillige um im Rahmen einer Aufräumaktion im Rechener Park auf dem Mittelplatz aufzuräumen.

Die Freiwilligen haben sechs Stunden lang gemeinen Nelkenwurz, Brennnesseln, Brombeeren und etliche Schösslinge vom Ahorn entfernt. Nebenbei wurde eine massive Holzbank gebaut (siehe Bild) und vorhandene Bänke gerichtet.

Am Tag darauf nahmen die Teilnehmer ein zweites Frühstück im Park und bewunderten das gemeinschaftlich erarbeitete Ergebnis.

Doch bereits wenige Tage später, am Dienstag, kam der Wermutstropfen:

Rechener Park - mit zerstörter Bank
Rechener Park - mit zerstörter Bank

Unbekannte haben die Bank auseinander genommen und auch teilweise schon gesägte Baumscheiben entfernt. Durch die Stadt Bochum gab es die Rückmeldung, das am Dienstagmorgen frische Reifenspuren im Park zu sehen waren.

Dennoch lassen wir uns nicht entmutigen:
Am Freitag, den 13. November 2015 treffen wir uns wieder um 14:00 Uhr und wünschen uns vom Wettergott trockenes Wetter. Mitgebracht werden sollten leichtes Gartengerät und Handschuhe und vor allem gute Laune.

Beitrag von Barbara Reddigau

Ehrenfelder Miteinander - ein Teil der ausgefüllten Fragebögen
Ehrenfelder Miteinander - ein Teil der ausgefüllten Fragebögen

Seit Anfang Oktober liegen die Ergebnisse unserer Bewohnerbefragung im Ehrenfeld vor. Hinter dem Link finden sich einige der Ergebnisse dazu.

Zwischenzeitlich gab es auch einige Berichte in Bochumer Medien dazu: