Skip to content
Wir sind eine Nachbarschaftsinitiative im Ehrenfeld, die sich seit dem Herbst 2014 trifft. Unser gemeinsamer Wunsch: Wir wollen unser Leben im Alltag mit Hilfe einer guten nachbarschaftlichen Vernetzung bereichern und verbessern. Wir wollen ein buntes, vielfältiges Leben im Viertel mit Menschen gleich welchen Alters. [... weiterlesen ...]

Frühstück im Park – und Putz im Park (am 30.04.2016 im Rechener Park)

Frühstück im Park (mit anschließendem "Putz im Park") am 30.04.2016 (Seite 1/2)
Frühstück im Park (mit anschließendem "Putz im Park") am 30.04.2016 (Seite 1/2)
Ehrenfelder Miteinander (in Kooperation mit dem Seniorenbüro Mitte) lädt ein:

Frühstück im Park
mit anschließendem "Putz im Park"

Samstag, den 30. April von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr

gegenüber der Graf-Engelbert-Schule mitten im Rechener Park auf dem Platz mit der Mauer

Wir laden alle Ehrenfelderinnen, Ehrenfelder und die Gäste der Graf-Engelbert-Schule zu einem Frühstück im Rechener Park ein.

Zum Kennenlernen, miteinander Reden und Spaß haben und, für die die Lust haben, zum anschließenden Putz im Park, damit die Schülerinnen und Schüler der Fuchsklasse der Drusenbergschule in der Woche danach fleißig Wildblumen säen können.

Für eine Grundausstattung mit Tischen, Bänken, Brötchen, guter Laune, Tee und Kaffee sorgen wir.
Sie bringen Ihr eigenes Geschirr und Besteck mit sowie Zutaten für sich selbst und vielleicht auch für eine zweite Person, so dass auch zufällige Gäste nicht hungrig nach Hause gehen müssen.

Wir wollen unser Leben im Alltag mit Hilfe einer guten nachbarschaftlichen Vernetzung bereichern und wünschen uns ein buntes, vielfältiges Leben im Viertel mit Menschen gleich welchen Alters.

"Frühstück und Putz im Park" am 30. April 2016

ab 10.00 Uhr im Rechener Park

Frühstück im Park (mit anschließendem "Putz im Park") am 30.04.2016 (Seite 2/2)
Frühstück im Park (mit anschließendem "Putz im Park") am 30.04.2016 (Seite 2/2)
Mit dieser gemeinsamen Aktion von Ehrenfelder Miteinander, Seniorenbüro Mitte und der Fuchsklasse der Drusenbergschule wollen wir ein Zeichen setzen für nachbarschaftliches Miteinander und bürgerschaftliches Engagement – hinweg über Grenzen, die durch Altersunterschiede, Herkunft und die vielfältigen kulturellen Hintergründe der Bewohner des Ehrenfelds suggeriert werden. Vielfalt braucht keine Grenzen, sondern gegenseitigen Respekt füreinander, für das Leben und für die Welt und das Stadtviertel in dem wir gemeinsam leben.

Deshalb wollen wir miteinander frühstücken, uns kennenlernen und unsere Freude am Leben, dem Park und unserer Vielfalt miteinander teilen und feiern.

Gleichzeitig wollen wir die bereits begonnene Aktion "Putz im Park" der Fuchsklasse der Drusenbergschule unterstützen und etwas für unseren Park tun, indem wir ihn weiter von Unrat und Wildwuchs befreien und den Boden bereiten für die Saat, die die Kinder der Fuchsklasse in der Woche nach dem Frühstück einsäen wollen.

Mit freundlicher Unterstützung durch Hutzel, Schmidtmeier und die Tee-Station am Schauspielhaus.

Siehe auch: Frühstück im Park mit anschließendem "Putz im Park" bei Facebook

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: